Treppenlifter.me Bühne

Plattformlifte für Hunde: Vorteile, Nachteile, Preise und Funktion

Ein Treppenlift kann nicht nur für Menschen, sondern auch für Hunde eine enorme Erleichterung darstellen, sei es durch Alter oder Handicap des Tieres. Wo sich kleinere Hunde noch relativ leicht die Stufen hinauf oder hinab tragen lassen, wird dies bei größeren Rassen, die schnell ein Körpergewicht von bis zu 50 Kilo erreichen können, schon schwieriger. Ein Lift gibt auch diesen Hunden die Möglichkeit, am Familienleben auf allen Etagen teilzunehmen. Das Prinzip ist hier das selbe wie bei einem herkömmlichen Sitzlift, der auf Schienen an der Wand oder der Treppe entlang geführt wird.

Konfigurator

Wie möchten Sie den Plattformlift beschaffen?

Neukauf Wenn Sie ein neues Modell kaufen möchten wählen Sie diese Option.

Gebrauchtkauf Wenn Sie ein gebrauchtes Modell kaufen möchten wählen Sie diese Option.

Miete/Leasing Wenn Sie einen Lift mieten oder leasen möchten wählen Sie diese Option.

Weiß nicht Wenn keine der Optionen für Sie passt wählen Sie "Weiß nicht". Wir klären dann alles weitere im persönlichem Gespräch.

Preistabelle für neue Plattformlifte

Funktionsweise des Hundeliftes

Ein Plattformlift für Hunde funktioniert ganz ähnlich wie ein Treppenlift für Menschen, allerdings ist die Version für Vierbeiner mit einer Plattform versehen, auf der ein Hundekorb platziert werden kann. Bei unruhigen Tieren ist es jedoch sinnvoll, dort anstelle eines Korbes eine Transportbox anzubringen, um zu verhindern, dass der Hund versehentlich herunterspringt oder fällt und sich dabei verletzt. Die verschiedenen Anbieter und Modelle solcher Hundelifte unterscheiden sich größtenteils in der Länge des Transportweges und sollten vor dem Kauf unbedingt miteinander verglichen werden. Manche Lifte überbrücken

  • nur kleinen Höhen von wenigen Metern
  • anderen Varianten können bis zu fünfzig Meter überwinden.

Je nach den gegebenen häuslichen Bedingungen und den individuellen Erfordernissen des Hundes, kann das Tier entweder vertikal oder horizontal bewegt werden. Auch glatte oder steile Treppen können so überwunden werden. Einige Modelle sind mit einem Niedrigenergiemotor versehen welcher dank eines Akkus nicht einmal den Anschluss an das Stromnetz erforderlich macht.

Vor- und Nachteile eines Plattformlifts für Hunde

Ein Plattformlift lässt sich sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich installieren und ist vielseitig einsetzbar. Voraussetzung sind lediglich eine stabile Treppe und genügend Platz für die Plattform des Lifts. Hier eine Auflistung der Vor- und Nachteile:

Treppenlifte für Hunde: Vorteile, Nachteile und Preise was gibt es zu beachten?
Vorteile Nachteile
Für Innen- und Außenbereich Fahrt muss mit dem Vierbeiner geübt werden
Steile und glatte Treppen werden problemlos überwunden Nicht für alle Hunde geeignet (muss auf jeden Fall Gleichgewicht halten können)
Individuell anpassbar Kann recht kostspielig werden

Prinzipiell ist ein Liftsystem für Hunde ein nützliches Hilfsmittel für gehandicapte Tiere, das mithilfe der individuellen Maßanfertigung in Größe, Art und Installationsmöglichkeiten das einfache Überwinden von Treppen möglich macht. Der Treppenlift ist auch problemlos im Außenbereich installierbar. Ein Nachteil ist, dass der Vierbeiner zu anfangs erst einmal an die Fahrt mit dem Lift gewöhnt werden muss, was in manchen Fällen etwas Zeit und Geduld in Anspruch nimmt. Informieren Sie sich daher im Vorfeld darüber, ob sich Ihr Hund für den Einsatz eines Plattformliftes eignet. Bei Tieren, die Probleme damit haben, das Gleichgewicht zu halten oder unter Epilepsie leiden, sollte von der Anschaffung eines Lifts abgeraten werden.

Preisfaktoren

Das Liftsystem ist eine Sonderanfertigung und wird speziell nach Ihren Wünschen angefertigt und montiert. Ein explizierter Preis kann bei diesem Modell pauschal nicht genannt werden, da folgende Faktoren mit einfließen:

  • Größe des Hundes
  • Gewicht des Hundes
  • Räumlichen Gegebenheiten
  • Transport auf Plattform mit Korb oder mit geschlossener Hundebox

Plattformlifte gibt es in unterschiedlichen Preiskategorien. Größe und Ausstattungsmerkmale müssen hier natürlich in die Kostenplanung mit einbezogen werden. Lassen Sie sich am besten vorab vom Hersteller beraten und ein persönliches Angebot erstellen.

Preistabelle für gebrauchte Plattformlifte

Preistabelle für Plattformlifte zur Miete

Was gibt es zu beachten?

In der Regel ist der Lift mit einem Körbchen versehen, in dem der Hund Platz nehmen kann, während er bequem nach oben oder unten transportiert wird. Um Unfälle zu vermeiden, ist hier wichtig darauf zu achten, dass das Tier auch wirklich liegt oder zumindest sitzt. Vertikale Varianten sind genauso möglich wie horizontale. Damit kann auch in unterschiedlichen räumlichen Gegebenheiten eine problemlose Beförderung möglich gemacht werden. In den meisten Fällen sind die Treppenlifte für Hunde mit Niedrigenergiemotoren versehen. Oft wird die Inbetriebnahme durch den Einsatz eines Akkus deutlich erleichtert. Für etwas unruhigere Tiere, die Probleme mit dem Lift haben, besteht die Möglichkeit, anstelle eines Körbchens eine geschlossene Transportbox anzubringen. Durch diese Alternative wird ein Herunterfallen des Hundes verhindert. Befindet sich der Hund in der Box, wird diese geschlossen und erst wieder bei der Ankunft am Ziel geöffnet. Mit etwas Übung und Geduld, gewöhnen sich die meisten Tiere nach kurzer Zeit an die neue Situation und das Fahren mit dem Lift.

Machbarkeits Schnelltest

Wo soll der Lift installiert werden?

Welchen Verlauf nimmt Ihre Treppe?

Wie breit ist Ihre Treppe?

Wie viele Etagen hat Ihre Treppe?

Häufige Fragen zu Plattformliften

Ein Plattformlift ist ein Treppenlift für Rollstuhlfahrer. Er wird wie der Treppenlift entlang der Treppe geführt, benötigt aufgrund der Plattform allerdings mehr Platz als ein Sitz- oder Stehlift.
Ein Plattformlift kostet zwischen 9.000 und 17.000 Euro. Je länger und kurviger das Treppenhaus gestaltet ist, umso kostenintensiver wird das Transportmittel.
Hersteller und Vertriebspartner bieten Plattformlifte in der Regel mit Montage an. Außerdem gibt es Montageteams, die Ihnen bei Bedarf den Plattformlift montieren. Ein Selbsteinbau ist nur bei einfachen Treppen zu empfehlen.
Viele Plattformlift-Hersteller bieten die Option einer Ratenfinanzierung an. Alternativ ist eine Finanzierung über einen Kredit möglich. Krankenkassen übernehmen zusätzlich bis zu 4000 Euro vom Kaufpreis.
Ein Plattformlift funktioniert auf demselben Prinzip wie ein Treppenlift. Jedoch ist anstatt eines Sitzes eine Plattform montiert, da dieser Lift für Rollstuhlfahrer gedacht ist.
Die Tragfähigkeit von Plattformliften liegt deutlich über den normalen Sitzlift Modellen, da prinzipiell höhere Lasten zu tragen sind. Bis zu 300 kg können je nach Typ und Hersteller transportiert werden.
Um einen Plattformlift selbst einzubauen ist eine handwerklich versierte Person notwendig. Bei einer fehlerhaften Installation könnten sowohl Funktionalität als auch Sicherheit beeinträchtigt werden. Aufgrund der Komplexität dieses Lifttypes ist von einer Selbstmontage in den meisten Fällen abzusehen.
Die normale Nutzungsdauer beträgt 10 bis 15 Jahre. Eine fachgerechte Nutzung sowie regelmäßige Wartungen wirken sich positiv auf die Lebensdauer aus.
Die Lieferzeit hängt stark vom benötigten System, und der Situation vor Ort ab. Einfache Modelle für gerade Treppen können je nach Hersteller schon in rund zwei Wochen geliefert werden. Typen für kurvige Treppenverläufe hingegen benötigen meist einige Wochen, bis sie geliefert werden, da das Schienensystem zunächst angefertigt werden muss.
In einem Einfamilienhaus ist eine Baugenehmigung normalerweise nicht notwendig, es sei denn, es handelt sich um ein denkmalgeschütztes Haus. Soll in einem Mietshaus mit mehreren Parteien ein Plattformlift eingebaut werden, ist eine Genehmigung vom Vermieter notwendig. Außerdem müssen baurechtliche Vorschriften eingehalten werden. Beim zuständigen Bauamt erhalten Sie entsprechende Unterlagen und Infos zur Baugenehmigung.
Das Schienensystem muss zunächst entweder direkt auf den Treppenstufen oder an der Wand mit Schrauben befestigt werden. In den Schienen wird ein elektrisches Kabel zur Stromversorgung verlegt. Außerdem ist ein Kettensystem enthalten, das für die Bewegung der Plattform verantwortlich ist.
4.64 (92.8%)
11 Bewertungen